40 Jahre Fotofreunde Alzey e. V.

10.07.1979

In der Gaststätte zur Reichspost trafen sich auf Grund eines Inserates in der Allgemeinen Zeitung 7 interessierte Hobbyfotografen zu einer Arbeitsgemeinschaft.

Zu den Gründern, die auch heute noch Mitglied im Verein sind, gehörten Wolfgang Käpplinger, Peter Krippner, Schriftführer, Horst Strack (Vorsitzender) und Peter Essig.

Man traf sich regelmäßig, um über das Thema Fotografie zu diskutieren und über gemeinsame Aktivitäten zu sprechen.

Februar 1980

Die Fotogruppe gab sich eine Vereinssatzung und hatte bald 16 Mitglieder.

So wurde dann die erste gemeinsame Bilderausstellung in den Schaufenstern der Brunnen-Apotheke im  Sommer 1980 geplant und ausgeführt. Im Sommer 1981 folgte dann eine Bilderausstellung in der Schalterhalle der Sparkasse und im Herbst die erste Dia-Schau.

Es wurde mit zwei Projektoren und einer analogen Dia-Steuerung gearbeitet.

1983

Neuer Vorstand wurde gewählt und der Beschluss wurde gefasst, dass der Verein ins Vereinsregister eingetragen wird.

9.11.1984

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 15.06.1984 wurde die endgültige Vereinssatzung beschlossen. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 09.11.1984.

29.11.1986

Der 1985 begonnene Super-8 Film “Die Panne” über Alzey wurde zusammen mit einer Dia-Schau über Alzey im neuen Info-Center der Volksbank gezeigt. Die Veranstaltung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem ACV.

Für den Wiederaufbau des Wartbergturmes konnten 386 DM gespendet werden.

Regelmäßig, im Rhythmus von 2 Jahren wurden an gleicher Stelle Dia-Schauen / Multivisionsschauen veranstaltet.

Im Wechsel fanden Bilderausstellungen in den Schaufenstern der Brunnen Apotheke statt. In der Brunnen Apotheke wurden auch mehrere Kalenderjahrgänge mit Alzeyer und rheinhessichen Motiven angeboten.

24.11.1989

Im Zusammenhang mit “150 Jahre Fotografie” konnte das 10-jährige Bestehen der Film- und Fotofreunde im Rahmen einer gemeinschaftlichen Veranstaltung mit dem Museum und der Kreisbildstelle begangen werden. Eine Bilder- und Kamera – Ausstellung mit einem Sammler aus Armsheim waren der Schwer-punkt. Die Veranstaltungsreihe begann am 27.10. mit einer Film- und Dia – Schau in der Volksbank.

1992

Es wurde nach langer Gastfreundschaft der Familie Grosch im ehemaligen Kindergarten Hexenbleiche ein Klubraum von der Stadt Alzey angemietet. Die Mitgliederzahl lag konstant bei 23 Mitgliedern. Der Klubabend wurde auf Wunsch der Mehrzahl der aktiven Mitglieder von Dienstag auf Freitag verlegt.

05. - 21.07.1997

1. Bilderausstellung im Burggrafiat mit Vernissage am 4.07.

06. - 28.02.1999

Zum 100. Geburtstag der in Alzey geborenen Schriftstellerin Elisabeth Langgässer wurde zusammen mit dem Altertumsverein eine gemeinschaftliche Ausstellung im Burggrafiat organisiert. Im wesentlichen aus Proserpina und ihren Briefen, wurden Ortsbeschreibungen aus Elisabeth Langgässers Kindheit in Alzey mit Bildern aus dieser Zeit und mit aktuellen Motiven dargestellt. Die Bilder wurden den entsprechenden Textstellen zugeordnet. Die Austellungsobjekte wurden der Stadt übereignet. Vorher wurden diese für den Unterricht der Oberstufen vom El. Langg – Gymnasium ausgeliehen.

2000

Im Infocenter der Volksbank Alzey wurde eine Multivisionsschau zum ersten Mal mit sechs Projektoren auf drei Leinwände gezeigt . Dies wurde nach der Anschaffung von zwei Leinwänden und weiteren Dia – Projektoren mit der erforderlichen Steuertechnik möglich.

15.05. - 06.06.2004

Im Burggrafiat fand die Bilderausstellung zum 25-jährigen Vereinsjubiläum mit großer Besucherfrequenz statt.

27.10.2006

Multivision im Info – Center der Volksbank in Alzey mit bis zu 6 Projektoren und zum ersten Mal mit digitalem Projektor.

23.03.2007

Wiederholung der Multivision vom Oktober 2006, da aus technischen Gründen einige Programmteile nicht gezeigt werden konnten.

21.04.2007

Vernissage der Bilderausstellung im Burggrafiat. Ausstellung vom 22.04. – 13.05.2007.

24.08. - 05.10.2008

Bilderausstellung mit Motiven aus dem Alzeyer Land im Stadttheater unserer Partnerstadt Kamenz. Eine Mitgliederdelegation war zur Eröffnung und während des Forstfestes in Kamenz dabei.

24.10.2008

Vernissage der Bilderausstellung im Burggrafiat. Ausstellung vom 19.04. – 10.05.2009

Im Sommer 2009 wurde bekannt, dass der alte Kindergarten an der Hexenbleiche abgerissen wird. Nach einer Anfrage bei der Ev. Kirchengemeinde wurde uns die Möglichkeit im Martin-Luther-Haus gegeben dort unsere Klubabende abzuhalten.
In der Mitgliederversammlung wurde eine neue Gestaltung der Mitgliedsbeiträge beschlossen.

2010

Aus Film- und Fotofreunde Alzey e.V. wurde auf Beschluss der
Mitgliederversammlung der Vereinsname auf Fotofreunde Alzey e.V. geändert. Im Verein war das Interesse am Film leider nicht mehr vorhanden. Die Digitalisierung der Fotografie spielte dabei eine große Rolle.

Auf Nachfrage vom Verwaltungsleiter des DRK Herrn Nordhoff wurde eine erfolgreiche Bilderausstellung im 2. Obergeschoss installiert.

2011

Ausstellung im Burggrafiat “Natur und Kultur im Fokus”

2014

Fotoexkursion nach Völklingen zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte und zur Saarschleife mit einem Reisebus.

Im Rhythmus von zwei Jahren folgten weitere Bilderausstellungen im Burggrafiat bis 2015. In den Jahren dazwischen zeigten wir Multimedia-Schauen im Infozentrum der Volksbank in Alzey.

2016

Fotoausstellung in der Ev. Kirche in Flonheim Mit Motiven aus Rheinhessen zum 200-jährigen Bestehen der Region.

2017

Fotoexkursion der Fotofreunde mit der DLRG-Ortsgruppe Alzey mit dem Reisebus zum Hessenpark Neu Anspach.

2018

Bilder-Ausstellung in der Verbandsgemeinde-Verwaltung Alzey-Land “Festgehaltene Momente”. Fotoexkursion der Fotofreunde mit der DLRG Ortsgruppe Alzey mit Reisebus kombiniert mit einer Rheinschifffahrt von Bingen bis St. Goar und Stadtbesichtigung von Oberwesel. Die Bilder der Ausstellung im DRK Alzey werden jedes Jahr ausgewechselt. Inzwischen haben wir dort über 800 Exponate gezeigt.

Derzeitiger Vorstand der Fotofreunde Alzey e.V.

  • Horst Strack, Vorsitzender seit 1983, im Vorstand seit 1979
  • Gaby Strack, Schriftführerin seit 2012
  • Werner Karn, Kassenwart seit 2010
  • Jürgen Bieler, Beisitzer seit 2012
  • Horst Holla, Beisitzer seit 2010
Diese Zusammenstellung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Stand: März 2019
Horst Strack